Warum eine Wordpress Website – 7 überzeugende Gründe

Martin U WaltzWebseiten

warum wordpress webseite

Warum WordPress? Wir arbeiten mit WordPress, wenn wir Webseiten erstellen. Hier 7 überzeugende Gründe, warum WordPress aus Kundensicht eine gute Wahl ist.

Jede 4. Webseite basiert auf WordPress


1. WordPress ist weit verbreitet
Jede vierte Website im Internet basiert auf WordPress. Genau genommen sind es sogar 26,5% im Juli 2016. 2011 waren dies erst 13%, der Anteil von WordPress hat sich in den letzten 5 Jahren verdoppelt. Anders ausgedrückt, die Verbreitung von WordPress nimmt rasant zu.

Dein Vorteil:
WordPress wird laufend weiterentwickelt.

2. WordPress ist mit Abstand das meist genutzte Content Management System
Bei den Top 100 Webseiten, die bekannte Content Management Systeme nutzen, liegt der Anteil von WordPresss bei 48% und für alle Webseiten mit bekannten Content Management Systemen sind es sogar 59%.

Dein Vorteil: WordPress Entwickler und Administratoren sind zahlreich und einfach zu finden.
Wordpress ist exzellent dokumentiert. Es gibt eine gut zugängliche und offene Support Community.

3. WordPress wird von vielen grossen Marken eingesetzt
Was haben Mercedes Benz, Samsung Camera, Forbes und die Vogue gemeinsam? Richtig, sie alle setzen WordPress auf ihren Seiten ein.

WordPress ist kostenlos und transparent


4. WordPress ist Open Source

Das bedeutet für dich: WordPress kannst du kostenlos nutzen, du kannst WordPress beliebig ändern und anpassen. Der Quellcode ist für jeden einsehbar. Es gibt keine Geheimnisse, keine Black Box und keine versteckten Lizenzmodelle. Dein WordPress gehört dir und du darfst damit machen, was du möchtest.

5. WordPress ist flexibel
Über 1.700 WordPress Themes und über 40.000 WordPress Plugins erlauben dir deine Seite beliebig anzupassen.

Du möchtest:

  • eine Unternehmensseite
  • eine Produktseite
  • eine Nachrichtenseite
  • ein Blog
  • einen Webshop
  • eine Community Seite

oder eine Kombination aus allem, all dies lässt sich mit WordPress erreichen. WordPress lässt sich nahezu beliebig entsprechend deiner Wünsche und Bedürfnisse anpassen.

Warum WordPress: WordPress ist gut für SEO

6. WordPress ist mobile responsive
Heute nutzen je nach Art Webseite 30-50% deiner Besucher mobile Endgeräte. Es ist also wichtig, dass auch die Nutzer von Smartphones und Tablets deine Webseite gut nutzen können. Dies ist auch wichtig, weil google Webseiten bevorzugt, die für mobile Endgeräte optimiert sind. Wenn SEO und Suchmaschinenoptimierung für dich wichtig ist, dann sollte deine Website mobil. WordPress ist heute bereits mit kostenlosen Standardthemes mobile responsive.

7. WordPress ist für erfolgreiches SEO ausgelegt
Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung und SEO sind das Ergebnis vieler Massnahmen. WordPress unterstützt dich in mehrfacher Weise:

  • WordPress Webseiten sind für Suchmaschinen leicht zu durchsuchen
  • SEO in  Wordpress wird durch mächtige und kostenlose plugins wie Yoast erleichtert
  • Du findest zahlreiche Anleitungen wie du WordPress für SEO optimierst

 

Fazit
Warum WordPress? Unsere Gründe für WordPress aus Kundensicht

  • weit verbreitet
  • flexibel
  • kostenlos
  • transparent
  • bietet exzellenten Support
  • erlaubt mobil optimierte Seiten
  • sehr gute Basis für erfolgreiches SEO

Und natürlich gibt es noch viel mehr Gründe, die für WordPress sprechen. Es ist zum Beispiel einfach zu warten und …und…und..


Martin U Waltz ist Fotograf in Berlin.

Sharing is Caring